Zwei wichtige Grundsätze

Es gibt zwei wichtige Grundsätze bei BeratungsSpiele:

  • bei BeratungsSpiele geht es nicht um schauspielerisches Geschick! Das Geschehen ist so angelegt und wird so geleitet, dass es nicht um Leistung geht! Vielmehr dienen die Spielszenen dazu, möglichst realitätsnahe Situationen hervorzurufen als Basis für Reflexion und Verarbeitung.
  • zu keiner Zeit während BeratungsSpiele werden private bzw. persönliche Probleme offengelegt! Durch die Anwendung von Avataren kann die Expertise, die wir entwickeln aus dem Umgang mit eigenen Problemlagen gemeinsame Reflexionen bereichern.

Erklärfilm

Bei einer Beratung - egal, um was es geht - gibt es häufig große Erwartungen. 
Der Zu-Beratende braucht neue Informationen – und so auch der Berater selbst.

“Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Regeln? Und wo stehe ich selbst, was will ich, was kann ich?”

Eine Beratung birgt allerdings oft komplizierte Begriffe, viel Struktur und wenig Zeit.
Bei BeratungsSpiele treten wir aus diesen Mustern heraus und gehen “die typische Beratungssituation” spielerisch an.

Menschen mit Klärungsbedarf schlüpfen in die Rollen von Spielenden, Regie und Publikum. Um keinen Druck oder Entblößung zu erschaffen, werden fiktive Avatare genutzt. Die Spielenden legen Name, Alter, Hintergrund und das zu klärende Problem des Avatars fest. 

Beispiel:
Die erste Szene ist eine ganz klassische Beratung. 
Danach geht es los mit Szenen aus dem Leben des Avatars. Jede Szene wird von zwei Teilnehmenden bewertet, die die Regie-Funktion übernehmen. Die Spielleitung unterstützt die Teilnehmenden mit Leitfragen und sorgt dafür, dass sie genügend Ruhe und Zeit für eigene Ideen und Deutungen haben, bevor das Publikum und die Spielenden selbst mitmischen. 

Was wollen wir sehen? 
Wie geht es dem Avatar nach drei Monaten? Und wie ging es ihm vor drei Jahren? 
Im fiktiven Rahmen des BeratungsSpiels können auch Situationen gespielt werden, zu welchen die Teilnehmenden im realen Leben (aktuell) keinen Zugang haben. 

Wie läuft es zuhause, in der Schule, auf der Arbeit, unter Freunden?
In Mind-Maps werden die Szenen, aufgedeckte Fragen und Lösungsansätze festgehalten. Der Avatar beginnt ein Eigenleben zu haben, dadurch nimmt die Diskussion konkrete Formen an.
Die Spielenden betrachten offene Fragen häufig nicht mehr als Problem - sondern freuen sich, die Kultur der Hinterfragung lebhaft zu gestalten und ihre Kreation bei Gastauftritten unter Peers oder Fachleuten präsentieren zu können.
 

Feedback von Teilnehmenden

Nach 2 Wochen mit BeratungsSpiele im KOMPASS - Haus im Stadtteil, Berlin Hellersdorf Süd, im Sommer 2020 gaben Teilnehmende je ein Statement darüber ab, was BeratungsSpiele für sie bedeuten. Die Tonaufnahmen werden hier im Film durch visuelle Momente von früheren BeratungsSpiele ergänzt. Die teilnehmenden Blitzjobbees waren: Ago, Amy, Azibta, Bosskampi, Janny, Katharina und OG.

 

Dokumentation des Spielflusses auf Mindmaps

Die Entwicklung wird in einer Mindmap festgehalten. Hierbei werden einzelne Spielszenen eingekreist und durch Notizen aus den Regie-Gesprächen ergänzt. Diese Mindmaps werden außerdem für einen Wiedereinstieg bei Folgeterminen genutzt.

Videos: Praxisbeispiele

Texte zur Durchführung von BeratungsSpiele

Handbuch BeratungsSpiele, entwickelt für "Basiskurs partizipativ arbeiten" im Forschungsprojekt KLuG (Alice Salomon Hochschule)

BeratungsSpiele-Intro_Erklaerfilm-Handout

DIY-Materialien_Handout - Liste von Materialien, die benötigt werden

Avatar-Motive

Es stehen 3 Avatar-Serien mit jeweils 5 Charakteren zur Verfügung. Für die Durchführung von BeratungsSpiele nutzt man immer nur eine Avatar-Serie.

  • Die Avatar-Bögen (ohne Beschriftung) werden auf auf weißem A4-Papier in Farbe ausgedruckt, laminiert und jeweils auf den Trikots der Spielenden mit Klett befestigt
  • Die Avatar-Formulare werden auf A5-Papier (etwas dickerem, ca. 110g) in Farbe ausgedruckt

BeratungsSpiele Avatar-Serie 1

Avatar-Bögen_Serie-1       

Avatar-Formulare_Serie-1

BeratungsSpiele Avatar-Serie 2

Avatar-Bögen_Serie-2

Avatar-Formulare_Serie-2

BeratungsSpiele Avatar-Serie 3

Avatar-Bögen_Serie-3       

Avatar-Formulare_Serie-3