Think-Tank und Verein für chancengleichheit und arbeitsweltintegration jugendlicher

Caiju steht für interdisziplinäre Arbeit mit der Entwicklung von wirkungsvollen Verfahren, die zu mehr Beteiligung und Effizienz in der Integrations- und Nachwuchsarbeit mit jungen Menschen führen. 

Wir überarbeiten bestehende Formate und beteiligen öffentliche Institutionen, Unternehmen und Bürger*innen an der Umsetzung neuer motivierender Vorgänge.

Unsere Lösungen

TeenKom Jugendprojektentwicklungsfonds BeratungsSpiel
U-Scout Seminare BerufeHaus LösungsSpiele
 

⇧ Nach oben

Termine & News

15.6.2016 Job & Karriere - Wir richten bei Caiju eine neue Stelle ein. Es geht um Beteiligungsmöglichkeiten für Menschen aus sozialen Brennpunkten, um die Arbeit mit Jugendlichen, Institutionen und Einsatzstellen für Blitzjobs. Sozialpädagog*in in Teilzeit mit 25 Wochenstunden (mit der Möglichkeit einer Erweiterung). Für sozialpädagogische Begleitung und Betreuung als ambulantes Angebot nach § 13 Abs. 2 SGB VIII sowie für die Mitentwicklung und Umsetzung neuer partizipativer Verfahren suchen wir ab sofort eine Sozialpädagog*in. Mehr.

U-Scout-Tag Spandau

U-Scout-Tag Spandau am 1. Juni 2016 - 10 Handwerksbetriebe und über 200 Seminarteilnahmen! - Kaum ein Tag vergeht ohne misstönige Berichte in den Medien über die vielen abgebrochenen Ausbildungsplätze. Über ein Drittel ist es in Berlin. Was ist los? Hat die Jugend von heute keinen Charakter, gibt es eine zunehmende Gleichgültigkeit? Oder werden junge Menschen von den Betrieben nicht verstanden oder ihnen schlechte Bedingungen geboten? Mehr über U-Scout-Seminare

Hey Bürgermeister... TeenKom erklärt in 3 Minuten - Interaktiv und anschaulich stellen Eva und Per dar, was TeenKom ausmacht und was die einzelnen Vorteile für die angesprochenen Interessenten sind. Erstellt im Rahmen von TeenKoms Stipendium bei startsocial 2015/2016. Eine Idee des Teams: Nadine, Sirona, Eva, Timo und Per in Zusammenarbeit mit unseren Coaches Mara und Darya. Regie und Schnitt: Steff Mau. Mehr über TeenKom

Tag des Handwerks

Die Aufrufe ⇨ für Schulen und ⇨ für Betriebe für den Tag des Handwerks 2016 haben begonnen. Nach dem großen Erfolg 2014 und 2015 wird am 16. September 2016 der Fokus auf Partnerschaften zwischen Schulen und Handwerksbetriebe gesetzt. Mehr über Caijus ⇨ Beteiligungskonzept für die Nachwuchsförderung

Zukunftsdiplom

Beim „Markt der Möglichkeiten“ am 31. Januar im Berliner "Roten Rathaus" präsentierte sich TeenKom neben ca. 40 Sozialen Organisationen und Einrichtungen, die im Bereich der Flüchtlingshilfe aktiv sind. In seinem Rundgang machte Berlins Bürgermeister Michael Müller bei TeenKom halt. Ein paar Informationen von TeenKom Gründer Per Traasdahl und Coach Eva Zwicker und Herr Müller dachte gleich an Jugendliche, die an Blitzjobs Interesse haben könnten. Mehr über den ⇨ Aktionstag Berlin sagt Danke!

Ungdomsskoleledere på besøg hos Caiju og TeenKom

Tak for besøget! Am 20. Januar 2016 hatten wir Besuch von 35 Mitglieder*innen des Vereins für Jugendschuleleiter*innen aus dem Großraum Kopenhagen, Dänemark. Thema der Veranstaltung war: "Wie bildende Kunst und die Arbeit mit kriegstraumatisierten Kindern aus dem Kosovo zu TeenKom und Blitzjobs für Jugendliche werden konnte". Mehr über unsere Gäste unter ⇨ www.lus.dk/om-os/kredse/kreds-hovedstaden/

Zukunftsdiplom für Kinder - lernen, erkunden, erfahren, erfühlen und spielen in den Themenfeldern Ökologie, Ökonomie und Soziales. Seit 2005 gibt es das Zukunftsdiplom für Kinder im Berliner Stadtteil Marzahn NordWest. Caiju setzt sich mit seinen Partnern für die Verbreitung ein. Im ersten Halbjahr 2016 wird im neuen Projektgebiet Hellersdorf Süd eine Vielfalt an Veranstaltungen angeboten.   ⇨ http://zukunftsdiplom.caiju.de.

RuTi Fachtag

Jugendliche Projektentwickler*innen aus dem Spandauer Falkenhagener Feld beteiligten sich am 12ten Treptow-Köpenicker Fachtag RuTi am 18. November. Mit dem Workshoptitel „Jugendpartizipation für alle! Wie kann das erreicht werden?“ war für Diskussion gesorgt.  ⇨ Flyer mit Gesamtprogramm

Fortbildung mit LösungsSpiele - Am 9. November 2015 führte Caiju in Kooperation mit dem Paritätischen Landesverband Berlin e.V. eine Veranstaltung zum Thema "Jugendliche! Von demotiviert bis Autoritätsperson" – Voraussetzungen und Werkzeuge für die nachhaltige Beteiligung Jugendlicher an.  Mehr über die eingesetzte Methode "LösungsSpiele".

Der Spandauer Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank im Gespräch mit Jugendlichen.

Jugendprojektentwicklungsfonds - Caijus neueste Entwicklung, ein Fonds für niederschwellige Beteiligung Jugendlicher als Projektentwickler*innen, wird nach nur einem Jahr Pilotphase als Best Practice Projekt des Monats Oktober/November 2015 auf dem ⇨ Dachportal der Berliner Quartiersmanagements vorgestellt. Seit Anfang 2016 wird der Fonds auch für den Einsatz im Quartier Hellersdorfer Promenade vorbereitet. Im Foto: Der Spandauer Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank im Gespräch mit Jugendlichen. ⇨ Mehr über den Jugendprojektentwicklungsfonds    

Startsocial

TeenKom erhält Stipendium - Caiju ist mit TeenKom Anfang Oktober als Stipendiat im bundesweiten Coaching-Programm "Startsocial" ausgewählt worden. Der unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel veranstaltete Wettbewerb findet seit 2001 statt und ist damit Pionier in der Beratung ehrenamtlich getragener sozialer Organisationen in Deutschland. Mehr über ⇨ Startsocial

Tag des Handwerks - Nach dem großen Erfolg 2014 mit Caijus neuem Beteiligungskonzept fand der jährliche Tag des Handwerks am 18. September statt. Caiju nutzte für den Tag des Handwerks sein Netzwerk und wuchs von aktuell 6 festen Mitarbeiter*innen auf insgesamt 10 zusätzliche ehrenamtliche Coaches-for-one-day, 2 FSJ´ler*innen sowie 26 jugendliche Standassistent*innen aus dem TeenKom Projekt. Mehr über Caijus Mitmachkonzept, entwickelt und umgesetzt im Auftrag der Berliner Handwerkskammer, unter ⇨ www.tagdeshandwerks-berlin.de 

Caiju Team - Tag des Handwerks 2015
 
TeenKom Umfrage

TeenKom Umfrage und Evaluation - Im 1. Quartal 2015 fand eine Auswertung von aktiven und ehemaligen TeenKom Teilnehmer*innen und Partner*innen statt. Erfahrene Blitzjobber Sophie stelle dabei unter anderem fest: „Das Selbstbewusstsein steigert sich auf jeden Fall und man weiß einfach, dass man für verschiedene Sachen zuständig ist."  Mehr unter ⇨ www.teenkom.de.




⇧ Nach oben

Unsere Arbeitsformen

 

Caiju als Systementwickler

Unser interdisziplinäres Team ermöglicht einen multidimensionalen Blick auf bestehende Probleme und mögliche Lösungen. Wir suchen nicht Legitimation in einzelnen Fachrichtungen, sondern versuchen, den Bedarf der Zielgruppen für Selbst- und Mitverantwortung, für Heraus-forderung und Chancengleichheit, möglichst umfassend und deutlich, pragmatisch und "akupunkturell" zu verstehen und zu bedienen. 

 

Caiju als Impulsgeber

Wir sehen uns als Katalysator*innen, für die das Mitwirken in der kommunalen Vernetzungsarbeit genauso selbstverständlich ist wie unser Anspruch auf Innovation mit überregionaler bis internationaler Relevanz. Mit unseren Beratungs- und LösungsSpielen lösen sich sprachliche und terminologische Barrieren auf, sodass alle Themen an der Basis reflektiert und diskutiert werden können, auch mit jungen Menschen. 

 

Caiju als Projektträger

Wir verstehen unsere Praxisprojekte als Reallabore für die Erprobung, Instrumentierung und Verstetigung von Visionen für alltägliche Praxis. Wir kennen uns als Projektträger in allen Sektoren aus, als Zuwendungsempfänger von Mitteln auf Stadtteil-, Bundes- und EU-Ebene, als Beauftragte von Verbänden und Kammern sowie von gemeinnützigen und gewerblichen Unternehmen und von Privatpersonen. 

 

Caiju als Transfergeber

Wir wollen ausgereifte Entwicklungen wie das deutschlandweit neuartige TeenKom Blitzjob Verfahren gern weitergeben, statten deshalb die Vorgänge skalier- und transferierbar aus. Unsere praxisorientierten Schulungskonzepte und maßgeschneiderten Softwarelösungen setzen mit einer Balance von Erweiterbarkeit und gemeinsamen Standards bei der Eigenerfahrung und Bedarfslage der Transfernehmer an.