pr-Blitzjob-16-9

Durch eine rechtliche Neukonstruktion können Jugendliche auch bei Firmen und Privatpersonen arbeitsaktiv sein, ohne ihre Verankerung im Ehrenamt zu verlieren. Auch für Prozesse im Kultur- und Gemeinwesen sowie bei Demokratie- und Beteiligungsprozesse können Jugendliche mit Blitzjobs unkompliziert an der Wertschöpfungskette teilhaben.

caiju_web_news_0

Mit dem Jugendprojektentwicklungsfonds werden Jugendliche als Produzent:innen sozialer Projekte professionalisiert.Der Ansatz ist als Hilfe zur Selbsthilfe konzipiert. Er zielt darauf ab, Situationen zu kreieren, die auf Augenhöhe stattfinden - zwischen Jugendlichen und etablierten Strukturen und Akteur:innen sowie zwischen verschiedenen Altersgruppen und Gruppierungen von Jugendlichen selbst.

pr-Gruppe-Spiegel-16-9

Avatare und Rollenspiele werden genutzt, um individuelle Beklemmung und Entblößung junger Menschen sowie dem Vorherrschen verbaler Sprache entgegenzuwirken. „BeratungsSpiele“ ist 2020/21 Teil des Forschungsprojekts KLuG der Alice-Salomon-Hochschule (Prof. G. Bär) und wird in andere Bundesländer transferiert.

pr-tdh_fotocollage

Wie erfolgreich praktiziert für den Tag des Handwerks seit 2014 im Auftrag der Handwerkskammer Berlin kombiniert Caiju großes Teilnehmervolumen mit individualisierten Matching- u. Mitmachprogrammen. Dank einem Dutzend "Coaches for one Day" und über 30 Blitzjobbees als Standassistenz erfahren 600 Schüler:innen an 32 Handwerks-Mitmachstationen über 2000 individuelle Handwerkserprobungen, die alle individuell ausgewertet werden.

ls-ukraine_gr2-s1

Mit LösungsSpiele können Fachleute und Multiplikator:innen systematisch aufdecken, welche Handlungsmöglichkeiten Zielgruppen brauchen, um in eine ausgewogene Balance von Geben und Nehmen zu können. Wie soll Beteiligung und die Bedingungen dafür sein, welche Spielregeln und welcher Form von Transparenz soll ist dafür erforderlich?

UsW_Rogge

In Azubi-Scout-Seminaren wird Klartext jugendlicher Art gesprochen. Azubis sind alleine mit kleinen Schüler:innengruppen und erzählen vor ihren Betrieb und ihrem Weg ins Arbeitsleben. Sie gehen offen auf alle Fragen ein und nach den halbstündigen Seminaren folgt zwischen Azubi und Teilnehmer:in ein 4-Augen-Gespräch, in dessen Anschluss der Azubi Praktika an einzelne Schüler:innen vergeben kann.