Innovationswerkstatt >

Film

Vor und hinter der Wirklichkeit

Aktuelle Highlight

 

Einfluss haben?
Jugend. Engagement. Politik.

7:36 Min. - Befragung anlässlich des Berliner Engagementstages und der U18-Wahlen 8.9./15.9.2017

Haben Jugendliche Einfluss? Engagieren sie sich politisch und gesellschaftlich? Was würden sie ändern? Wie werden sie von Erwachsenen gesehen? Die Gruppe Jugend Bewegt!, hat die Fragen selbst konzipiert und Umfragen gemacht, TeenKom Blitzjobber*innen haben diese weitergeführt. Das Ergebnis ist ein Blick auf die verschiedenen Meinungen vieler Altersgruppen.

 

⇧ Nach oben

Filme zu TeenKom - Blitzjobs für Jugendliche

 

Hey Bürgermeister... TeenKom erklärt in 3 Minuten

3 Min. 2016 - Erstellt im Rahmen von TeenKoms Stipendium bei startsocial 2015/2016

Interaktiv und anschaulich stellen Eva und Per dar, was TeenKom ausmacht und was die einzelnen Vorteile für die angesprochenen Interessenten sind. Ein Idee des Teams: Nadine, Sirona, Eva, Timo und Per in Zusammenarbeit mit unseren Coaches Mara und Darya. Regie und Schnitt: Steff Mau, Musik: www.bensound.com. ...Mehr über TeenKom

 

TeenKom - Nichts als die Wahrheit

3:32 Min. 2014 - Durch TeenKom findet Steve ein Ausbildungsplatz

TeenKom ist praktische Berufsvorbereitung. Jugendliche arbeiten in richtigen (Blitz)Jobs und können selbst Geld verdienen. Wie das geht? Blitzjobber Steve zieht nach über zwei Jahren Bilanz. Er startet jetzt in eine Ausbildung und hat für TeenKom keine Zeit mehr. Aber in den letzten zwei Jahren gab es Konflikte, Erfolgsgeschichten und jede Menge Erfahrung.

 

TeenKom Blitzjob Beispiele

4 Filme je 2 bis 5 Min. seit dem Modellprojekt 2008

In fast alle Filme auf der TeenKom Kanal sind auch Blitzjobs direkt involviert: Jugendliche werden als MItproduzent*innen für Filme, Umfragen und div. Aktionen beauftragt. In dieser Playlist haben wir uns auf besondere Beispiele von Blitzjob Aufträge beschränkt, die nicht sonst als eigene Publikation hervorgehen.  ...Mehr über die TeenKom Entwicklung

 

Was über TeenKom gesagt wird

6 Filme je 2 bis 5 Min.

Die TeenKom Idee wirkt zugleich natürlich wohl bekannt - "man kann ja einander in der Nachbarschaft mal helfen..." - und aber für viele Menschen auch angsteinflüsternd seltsam. Jugendliche ab 13 Jahren arbeiten zu lassen (?!).. wie soll das nun gehen? Jugendliche, Kunden, Anwohner und zufällig befragte Menschen sagen ihres dazu.  ...Mehr über die TeenKom Entwicklung

 

TeenKom Trailer - die ersten Blitzjobs

8 Filme je 2 bis 3 Min. Berlin Schöneberg Nord 2005

Welche Mechanismen öffnen die Türen zu Zivilcourage, zu Bereitschaft beider Parteien, sich auf einen Deal um ein Jobgelegenheit einzulassen? ...wohl wissend, dass mit andere Ergebnissen und Erlebnissen zu rechnen sein würden als im normalen Arbeitsmarkt! ...Mehr über die TeenKom Entwicklung

 

Das sagen TeenKom Kunden

2:45 Min.  6 Kunden geben ihr Feedback. TeenKom Trailer, Pilotprojekt 2005 in Berlin Schöneberg Nord

Beim TeenKom Pilotprojekt sollte die Befindlichkeit potentielle jugendliche Blitzjobber und Auftraggeber vor Ort untersucht werden, wie sich individuelle und gruppenbasierte handlungsorientierte Motivation bildet oder nicht bildet.  ...Mehr über die TeenKom Entwicklung

 

Engagement vor Ort

 

Einfluss haben?
Jugend. Engagement. Politik.

7:36 Min. - Befragung anlässlich des Berliner Engagementstages und der U18-Wahlen 8.9./15.9.2017

Haben Jugendliche Einfluss? Engagieren sie sich politisch und gesellschaftlich? Was würden sie ändern? Wie werden sie von Erwachsenen gesehen? Die Gruppe Jugend Bewegt!, hat die Fragen selbst konzipiert und Umfragen gemacht, TeenKom Blitzjobber*innen haben diese weitergeführt. Das Ergebnis ist ein Blick auf die verschiedenen Meinungen vieler Altersgruppen.

 

Jugendliche 2016 - Wie ticken sie? Was brauchen sie?

5:20 Min. 2016 - Erwachsene befragt von TeenKom Blitzjobbern

Die Blitzjobber Yoyo, I-Klaus, Bastie, Lila, Cleo, Chris und Merle fangen Stimmen ein zur aktuellen Situation von Jugendlichen: Was ist wichtig für Jugendliche? Was war für Sie wichtig als Jugendliche? Welche Chancen gibt es heute? Welche Chancen hatten Sie damals als junge Menschen?

 

Jugend bewegt - auf den Spuren ihrer Geschichte

4:37 Min. 2015 - erstellt im Rahmen des Jugendprojektentwicklungsfonds

Jugendliche interviewen den Projektpaten Herrn Steinke und fragen auch sich selbst.. ...Mehr über "Jugend bewegt" und die Jugendprojektentwicklungsfonds

 

Wegweiser in die Zukunft - Was ist dein Weg in den Beruf?

5 Min. 2015

Unser Film-Team aus der Spandauer Neustadt hat sich im Kiez umgehört: Wie finden Jugendliche den Beruf, der zu ihnen passt. Wie merkt man, ob es der richtige Beruf ist? Wer hilft einem dabei? Und wofür sind Berufsberatungen da? Über diese und andere Fragen haben wir mit 6 Jugendlichen gesprochen. Weißt du eigentlich schon, was dein Traumberuf ist und was du dafür tun musst?

 

Sozialraumanalyse durch Jugendliche

3:35 Min. 2014 - erstellt im Projekt Beteiligung von Jugendlichen

Die Frage "was gibt es hier im Stadtteil - aus deiner Perspektive?" wurde zunächst biographisch aufgenommen und verarbeitet. Von "uns Jugendliche zustehende Ressourcen für Bildung, Soziales und Gesundheit" schien kein Selbstverständlichkeit vorhanden. Der Film zeigt, wie der Prozess sich doch die Beschaffenheit des Stadtteils annäherte.  ...Mehr über Projekte von Jugendlichen

 

Blitzlicht: Jugendliche über Gesundheit

9 Min. 2013 - erstellt im Projekt Stadtteil-Pilot

Die Frage "was gibt es hier im Stadtteil - aus deiner Perspektive?" wurde zunächst biographisch aufgenommen und verarbeitet. Von "uns Jugendliche zustehende Ressourcen für Bildung, Soziales und Gesundheit" schien kein Selbstverständlichkeit vorhanden. Im Film erfährt man, Wie der Prozess sich doch die Beschaffenheit des Stadtteils annäherte.. ...Mehr über Stadtteil-Pilot

 

Das Blumenprojekt Niederschöneweide

10 Min. 2012 - Projekt im Rahmen der lokale Aktionsplan (LAP) des Bundesprogrammes „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"

Ein Projekt für Niederschöneweide im Bezirk Treptow-Köpenick mit Bewohner*innen in der Hasselwerderstraße. Der Film fokusiert darauf, wie die Blitzjobber Dome, Gena, Hime, Jojo, Kathey, Käte, Nero, Steve und Syren damit umgehen, in der Rolle als Blumenmanager*innen zu wirken. ...Mehr über die Methode "Das Blumenprojekt"

 

Portrait Mensch - Leute machen Stadtteil

16:13 Min. 2011 - erstellt im Projekt Stadtteil bewegt

Jugendliche aus Hellersdorf erkunden mit einer Kamera ihren Stadtteil und fragen: Wer macht was und wer kennt wen? Wo trifft Leben auf Arbeit und Arbeit auf Leben? Und - wie sehen die Hellersdorfer ihren Stadtteil eigentlich selber?.  ...Mehr über Stadtteil bewegt

 

Fachpräsentationen

 

Haben Sie in Ihrer Jugend gearbeitet?

7 Min. Umfrage beim 16. Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf 2017

Der Film zeigt, dass fast alle befragten Erwachsenen in ihrer Jugend gejobbt haben. Für Jugendliche heute ist Jobben hingegen nicht länger selbstverständlich. Woran liegt das? Ist es schwerer geworden, eine Einsatzstelle zu finden? Wird Jobben durch Eltern oder Gesellschaft als weniger wichtig angesehen bzw. als potentielle Gefährdung von Leistungen in der Schule? ...Mehr zu TeenKom als nachhaltige Lösung in diesem Themenfeld

 

Blitzjobs - ein Format für §16h SGB II

22:22 Min. Ein Vortrag im Auftrag des "Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V." für eine bundesweite Tagung für Jobcenter-Leitungskräfte, Nov. 2016

Aktuelle Herausforderungen im Jobcenter, Umsetzung des §16h (SGB II): Potentiale des lokalen Arbeitsmarktes für Aktivierung und Orientierung von U25 erschließen und nutzen. Lasst uns die mögliche Flexibilisierung von Laufzeiten und Zielsetzungen von Maßnahmen nach §16h dazu nutzen, die Perspektive von schwer erreichbare Jugendliche einzunehmen. ...Mehr

 

Jugendliche als Experten

5:23 Min. Impulsvortrag für die Bundestagung des Paritätischen Wohlfahrtverbandes am 8. Mai 2015

Das Übergangsmanagement hat gesellschaftliche Beteiligung und Teilhabe für Jugendliche noch nicht als entscheidenden Schlüssel zur Motivation für sich entdeckt. Mit „TeenKom" gehen wir einen neuen Weg und schaffen ein eigenes mikroökonomisches Betriebssystem für gesellschaftliche Beteiligung und Teilhabe Jugendlicher. ...Mehr über TeenKom

 

Check-in Arbeitswelt

4 Min. 2015 - Caijus Angebote für die Nachwuchsgewinnung

Caiju stellt mit Check-in Arbeitswelt ein Leitkonzept auf, und bündelt so seine bereits erfolgreich erprobte Instrumente als maßgeschneiderte Servicesysteme für die betriebliche Nachwuchsarbeit. Mit TeenKom Blitzjobs, U-Scout-Seminare und die softwaregestützte poolbildung und punktuelle mobile Coaching wird Nachwuchsarbeit flexibel, planbar und passgenau und dabei können Ausbildungsbetriebe von Caijus Jugendnetzwerke profitieren.  ...Mehr

 

Roter Faden

1 Projekt in 4 Filmkapiteln, 2 Projekte in je 2 Filmkapiteln

Roter Faden wurde 2010 als ein einjähriges Plattform in den zwei Berliner Bezirken Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick eingerichtet, um den Übergang von der Schule zum Beruf - kurz "Übergangssystem" - exemplarisch zu untersuchen und entsprechende Optimierungsmöglichkeiten aufzudecken. ...Mehr über Roter Faden

 

The Origin, Objectives and Action Frame Of Art In the Psychosocial Place

Vortrag für die VIII. European Conference on Traumatic Stress, Berlin 2003, 2016 als Video umgesetzt. (31:45 Min.)

Das Konzept "Safe Place" aus der Traumaforschung wird genutzt, um anhand der Interrelationen von Zeit, Handlung, Assoziation und Dissoziation, die konstitutive Gliederungen unserer Psyche im "Jetzt" und "außerhalb des Jetzt" nachzuvollziehen. ...Mehr

 

Malerei als Medium der Traumaverarbeitung

Ein illustrierte Vortrag aus dem Jahr 2002 von Caiju Initiator Per Traasdahl, 2016 als Video umgesetzt. (37:13 Min.)

Traumaverarbeitung im Medium der Malerei am Fallbeispiel des 12jährigen Driton, Kriegsflüchtling aus Kosovo in Kanton Zürich 1999. ...Mehr über die Etablierung von „sicheren Orten“ in konkreten Situationen